BRUST, SCHULTERN

Hautausschlag

Hautausschläge sind normalerweise Ausdruck bestimmter Abwehrreaktionen, die im Körper stattfinden und die Haut betreffen oder direkt beeinflussen. Die häufigsten Ursachen sind Pilz-, Virus- und Bakterieninfektionen, gefolgt von Nebenwirkungen, Allergien und infektiösen Hauterkrankungen. Bestimmte Autoimmunerkrankungen, Gefäßentzündungen und sogenannte systemische Erkrankungen sind ebenfalls mögliche Auslöser. Manchmal löst Stress ohne ersichtlichen Grund einen Ausschlag aus. Eine einseitige oder sehr fettreiche Ernährung kann den natürlichen Schutzschild der Darmflora negativ beeinflussen. Eine fettreiche Ernährung fördert die Produktion des Hormons Östrogen.
Östrogene lockern das Bindegewebe und begünstigen dadurch vermehrte Wasser- und Fettansammlungen. Fatalerweise können die Fettzellen ihr Volumen um etwa das Zweihundertfache vervielfachen. Sie lagern durch diese Gabe tatsächlich weitaus mehr Fett ein. Dadurch wird auch das umliegende Gewebe beeinträchtigt. Es leidet unter verminderter Durchblutung und einem verringerten Abtransport nutzloser Schlacken. Der Lymphabfluss verringert sich gleichermaßen. Zusätzlich ernähren wir uns heutzutage häufig falsch und verstärken die so die Lymph-Blockade. Zucker, Weißmehlprodukte und fetthaltige Nahrung setzen sich als Schlacken in den Zellen ab. Überschüssige Fette, nicht verwendbare Zuckerstoffe sowie schädliche Säuren lagern sich verstärkt im erschlafften Bindegewebe ein. Dadurch verliert es zunehmend seine Elastizität. Man erkennt die Einlagerungen an den trockenen, rissigen, braunen Flecken, die sie auf der Haut bilden.
Oftmals vergessen wir, welche heilende Kraft in der Nahrung eigentlich liegt.
Fakt ist, dass unser Körper nach einem bestimmten System funktioniert. Wenn uns das nicht bewusst ist, hat ein Blatt Salat den gleichen Effekt wie ein Wiener Schnitzel. Symptome wie Kopfschmerzen, Magendruck oder Bluthochdruck, Gicht können weitere Auswirkungen sein. Besonders in der jetzigen virusbelastenden Zeit sollte jeder Einzelne von uns, für eine Best mögliche Versorgung des Körpers mit Vitalstoffen sorgen. Dass ist keine Frage der Zeit oder des Geldbeutels. Hier muss dringend ein Umdenken in uns stattfinden. Zurück zu einer einfachen Ernährung aus Lebensmittel die aus regionalem, ökologischem und jahreszeitlichem Anbau stammen. Denn das bietet unserem Körper jeden Tag eine Vielzahl wichtiger Mikronährstoffe für die volle Zellstofffunktion. Unsere kleinen Kraftwerke in den Zellen, die Mitochondrien erzeugen die Energie für unser Denken, Sehen, Hören und Fühlen, Immunsystem, Darmschleimhautzellen, Nerven- und Muskelzellen.
Naturheilkunde kann helfen, eine zugrunde liegende regulatorische Störung des Immunsystems zu beseitigen. Meiner Meinung nach handelt Leben von Leichtigkeit, Spaß und Freude. Es geht für die meisten Menschen darum, sich frei entscheiden zu können für Gesundheit. Alle anderen werden durch die Umstände entschieden. Während Sie also zu der ersten Gruppe gehören, der Selbstbestimmtheit und Gesundheit wichtig ist und die langanhaltende Lebenslust wieder und auch weiterhin genießen möchten, dürfen Sie es sich jederzeit wert sein, sich über dieses Thema genau bei mir zu informieren.
Buchen Sie eine persönliche Beratung über info@sylvia-knorr.de oder telefonisch unter 07141/2981794.