HÜFTE, BEINE UND FUSS

Kribbeln, Taubheitsgefühle in den Beinen

Verursacht durch Nervenstörungen, schlechte Durchblutung und Stress. Die Auslöser sind oft ein Mangel an Energie und ein Mangel an Botenstoffen (Neurotransmittern) in Nervenzellen. Diese neurodegenerativen Erkrankungen werden durch mitochondriale Dysfunktion verursacht. Es wurde gezeigt, dass Kreatin die Mitochondrienfunktion verbessert und daher bei der Behandlung von Vorteil sein kann. Es wirkt auch als Antioxidans gegen Substanzen, die Nerven- und Gehirnzellen angreifen. Kreatin schützt die betroffenen Zellen vor dem Abbau. Ein kurzkettiger Fettsäuremangel spielt auch eine wichtige Rolle bei der Entwicklung (Pathogenese) dieser Nervenstörungen. Unsere im Darm lebenden Bakterien ernähren von den Nahrungsbestandteilen. Auf diese Weise entstehenden Stoffwechselprodukte, beispielsweise kurzkettige Fettsäuren aus Ballaststoffen, die unser Nerven- und Immunsystem positiv beeinflussen können. Ihr Darm-Mikrobiom bestimmt Ihre Gesundheit.
Um Ihre Mangelzustände im Körper herauszufinden, hilft der Blutdunkelfeldtest. Eine kleine Blutentnahme reicht, um zu sehen, wo wir am besten und sinnvollsten ansetzen, um Ihre Gesundheit wieder auf ein gesundes Level zu bekommen. Nutzen Sie diese Chance um Ihre inneren Themen kennenzulernen. Steigern Sie also die Lebensfreude. Eine Gelegenheit für jeden, der es sich wert ist, maximale Lebensenergie mit mehr Selbstvertrauen, Vitalität und Effizienz zu haben.
Buchen Sie Ihre persönliche Beratung unter info@sylvia-knorr.de oder telefonisch unter 07141/2981794