KOPF

Fieber

• Unterschiedliche Auslösebedingungen können zu einem Temperaturanstieg führen. Als typisches Infektionssymptom weist es normalerweise darauf hin, dass das Immunsystem derzeit zunehmend mit Krankheitserregern oder Entzündungsfaktoren zu tun hat. Der menschliche Körper produziert viele Fieberantikörper. Bei höheren Temperaturen beschleunigen sich wichtige Abwehrreaktionen. In dieser Hinsicht ist Fieber, im Prinzip eine weise Reaktion des Körpers. Kollagenase und Gelenkrheuma beruhen auf Erkrankungen des Immunsystems. Tierisches Fett hilft den Zellen auf der inneren Schicht der Blutgefäße, nämlich den Endothelzellen, Faktoren zu bilden, die die Blutgerinnung und Gefäßentzündung unterstützen. Ziehen Sie dann entzündliche Blutzellen und Monozyten an und fördern Sie Atherosklerose und Thrombose der Blutgefäßwand. Kurzkettige Fettsäuren, die aus pflanzlichen Fetten hergestellt werden, nähren Immunzellen und Darmzellen. Unsere im Darm lebenden Bakterien ernähren sich von Nahrungsbestandteilen. Dabei entstehenden Stoffwechselprodukte aus Ballaststoffen, die unser Nerven- und Immunsystem beeinflussen können. Sogenannte kurzkettige Fettsäuren. Dies sind Fettsäuren, die hauptsächlich aus Ballaststoffen und ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten gewonnen werden. Je mehr ballaststoffreiche Lebensmittel wir essen, desto mehr kurzkettige Fettsäuren befinden sich im Darm. Sie dienen unter anderem als Botenstoff zwischen der Darmflora und einigen Immunzellen. Fremde Eindringlinge und tote Zellen werden eliminiert und Entzündungsreaktionen bekämpft. Daher spielen kurzkettige Fettsäuren eine Rolle für das Wohlbefinden von Kollagenerkrankungen, rheumatoider Arthritis, Multipler Sklerose, Borderline und Autismus.
Das wachsende Interesse der Menschen zeigt die Wichtigkeit, sich über den Darm und den menschlichen Organismus als komplexe Einheit zu informieren. Viele Menschen haben Völlegefühl, Migräne, Magendruck und Bluthochdruck. Viele schieben das auf äußere Einflüsse oder Stress. Jedoch schauen Sie dabei nach dem Symptom und nicht der Ursache. Das sehe ich seit über 30 Jahren in meiner täglichen Arbeit mit Patienten. Wir in unserer Praxis gehen auf Nummer sicher und finden heraus, was die Ursache für diese Symptome ist.
Denn jede Krankheit, die wir haben, ist ein Hinweis des Körpers, was bei uns nicht stimmt.
Wir zeigen Ihnen aus fachlicher Sicht, wie Sie anhand einer einfachen Methode mehr Freiheit bei der Nahrungsauswahl haben, sich Ihr Lebensgefühl auf dramatische Weise verbessert und die Leichtigkeit in Ihr Leben zurückkehrt.
Kommen Sie mit auf eine Reise ins Innen. Sind Sie sich einen runden Tagesrhythmus wert!
Buchen Sie jetzt gleich Ihre persönliche Beratung über info@sylvia-knorr.de oder telefonisch unter 07141/2981794